Um 7:50 trafen wir uns bei der Bushaltestelle. Dann fuhren wir mit dem Bus nach Schöftland. In Schöftland stiegen wir in das Tram nach Aarau. Da nahmen wir den Zug nach Lenzburg. Wir wanderten dem Aabach entlang Richtung Hallwilersee. Bei einer Stelle am Aabach hatten wir Würste gebrätelt und wir durften die Füsse abkühlen. Dort war auch ein Baumstamm und wir stossten ihn los und er schwamm den Bach hinunter. Dann gingen wir weiter Richtung See. Wir kamen beim Schloss Hallwil vorbei. Dort hatte es Fische. Wir gingen noch den Innenhof vom Schloss anschauen. Dann waren wir beim See, wo es herzige junge Entchen hatte. Es kamen noch andere Schulklassen. Eine Klasse war schneller beim Steg als wir. Das Schiff war nicht so gross und hatte schon viele Passagiere an Bord. Als wir in Beinwil am See angekommen sind mussten wir durch das Dorf und auf einem kleinen Wegchen durch den Wald laufen. Dann waren wir bei Frau Tschannen zuhause und bekamen Wasser und eine Glacé. Nachher spielten wir noch verstecken. Schon bald war es Zeit nach Hause zu gehen.

  • 01_Schulreise3Kl_800x600
  • 02_Schulreise3Kl_800x600
  • 05_Schulreise3Kl_800x600
  • 06_Schulreise3Kl_800x600
  • 07_Schulreise3Kl_800x600
  • 08_Schulreise3Kl_800x600
  • 09_Schulreise3Kl_800x600
  • 10_Schulreise3Kl_800x600

Kontakt

Primarschule/Kindergarten Reitnau

Primarschulhaus

5057 Reitnau

Telefon 062 738 77 33

info@schulereitnau.ch

Suchen