Anlässlich unseres Themas (Die Kuh und die Milch) versuchten wir, aus Rahm Butter zu machen. Mit dem Schwingbesen kamen wir nur sehr langsam voran, obwohl wir in unserer Klasse kräftige Rührer hatten. Also mussten wir mit dem Mixer nachhelfen. Die Kinder beobachteten gespannt, wie es Schlagrahm gab. Anschliessend wurde der Rahm gelblich und dann bildeten sich kleine Flöckchen. Plötzlich fiel alles zusammen und es wurde wieder flüssig. Jetzt war es an der Zeit, die Buttermöckchen herauszunehmen und ein wenig zusammenzukneten. Bald riefen die Kinder: „Aber das Klümpchen wird immer kleiner – es schmilzt!“ Schnell verpackten wir die Butterklümpchen in Alufolie. Zum Schluss durften die Kinder die Molke, welche sich beim Buttermachen gebildet hat, probieren. Einige Kinder liebten sie, andere spukten ihren Schluck wieder heraus...

Besonders schön fand ich es zu hören, dass einige Kinder beim Verlassen des Klassenzimmers zueinander sagten: „Butter machen ist ja gar nicht schwierig. Ich möchte es zu Hause nochmals ausprobieren!“

  • 01_Butter
  • 04_Butter
  • 05_Butter
  • 06_Butter
  • 07_Butter
  • 08_Butter

Kontakt

Primarschule/Kindergarten Reitnau

Primarschulhaus

5057 Reitnau

Telefon 062 738 77 33

info@schulereitnau.ch

Suchen